Deuter bei Rothardt Leder

Die Firma Deuter ist einer der führenden Hersteller für Rucksäcke weltweit. Das Unternehmen besteht schon seit dem Jahr 1898. Außerdem hat die Deuter Sport GmbH auch Schlafsäcke sowie zahlreiche Accessoires im Angebot. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Gersthofen in der Nähe von Augsburg. Deuter beschäftigt insgesamt über 80 Mitarbeiter.

Die Unternehmensgeschichte von Deuter

Hans Deuter gründete den Konzern in Augsburg. Zunächst einmal konzentrierte sich das Kerngeschäft des Unternehmens auf Briefbeutel und Säcke, mit denen Deuter die königlich-bayrische Post belieferte. Doch auch Tornister, Zelte und Rucksäcke stellte Deuter bereits her, bevor der Erste Weltkrieg ausbrach. 1919 erreicht Deuter den Status einer Aktiengesellschaft. Fortan liegt der Fokus auf Zelten, Rucksäcken, Koffern sowie Lederwaren. Während des Zweiten Weltkrieges war es hingegen so, dass Deuter zunehmend Ausrüstungsgegenstände für die Wehrmacht herstellte.

1989 erfolgte eine Unterteilung der Deuter AG. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Segmente Gepäck und Rucksäcke zu einem eigenständigen Firmenbereich. 2006 kam es zur Übernahme durch Schwan-Stabilo. Auf diesen Schritt ist auch die Produktion einer speziellen Linie von Damenrucksäcken zurückzuführen. Inzwischen vertreibt Deuter seine Produkte nicht nur in Westeuropa, sondern auch global.

Das Deuter Sortiment im Überblick

Das Produktsortiment von Deuter konzentriert sich auf Rucksäcke, Taschen, Schlafsäcke und Accessoires, die im mittleren Preissegment erhältlich sind. Die Rucksäcke stellt Deuter auch als Leichtgewicht sowie in verschiedenen Versionen für die unterschiedlichsten Sportarten her.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?